Kostenlose Energie: Strom aus Münzen

on

Eines Tages wird es soweit sein. Die Zivilisation bricht zusammen. Alles, was wir im Alltag gedankenlos benutzen, funktioniert nicht mehr: Handy, Radio, Supermarkt. Und als erstes wird es eins: dunkel. Die Steckdosen sind tot, die Elektrizität ist weg. Nur wer clever ist, überlebt. Okay, das ist eher ein Schreckens-Szenario, das ich hier nicht weiter ausbreiten will – aber nur mal so für den ganz hypothetischen Fall: Wie könnte man sich denn alleine versorgen? Geld hilft ja nix mehr im Katastrophenfall. Obwohl: Cent-Münzen sind doch zu was nutze! Zusammen mit Zitronen und ein paar anderen einfachen Mitteln könnt ihr damit selbst Strom erzeugen!

Die detaillierte Bauanleitung, Erklär-Grafiken und genaue physikalische Erklärungen gibt’s hier!

2 Kommentare auch kommentieren

  1. Peter sagt:

    Cool., funktioniert tadellos. Werde ich glaube ich in der Physik-AG nutzen, die ich unterrichte.

  2. Philip sagt:

    Super, das freut mich!
    Viele Gruesse
    Philip

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.